Ullrich Peters *Uli*

Die meisten, so wie auch meine Wenigkeit, kannten ihn nur unter seinem Rufnamen. Er war mir ein guter Freund geworden; ein sehr guter Freund..........

Er scheute keine Arbeit, nie war er schlecht gelaunt, oder redete schlecht über Dritte. Eine wirklich gute Seele war er............

Man freute sich immer, wenn er nach seinen täglichen "Pflichtstunden" aus dem benachbarten Fitness-Studio abends zu uns an den Tisch kam; denn Hunger hatte er immer, oh-ja!

Erst spät frönte er seinem neuen Hobby - das Motorradfahren!

Er liebte es, auf seiner Night-Rod special (BIG-V Umbau), seiner Enduro (Arbeitsbock!!) oder seiner neuen BMW über die Landstrassen zu düsen.